Sonderkonzerte

In seinen Sonderkonzerten präsentiert Heinersdorff in jedem Jahr Konzerte der Extraklasse: Weltstars zu Gast in Düsseldorf mit spannenden Programmen auch jenseits des klassischen Repertoires. Vom Schlagzeug über den Dixielandjazz bis hin zu einem reinen Klavierabend ist die Bandbreite besonders groß. Die Sonderkonzerte sind nicht als Abonnement buchbar, sondern nur als Einzelkonzerte.

  • März 2020
  • Max Mutzke

    Samstag • 07.03.2020 • 20:00 Uhr

    Tonhalle, Großer Saal

    Max Mutzke, Gesang
    WDR Funkhausorchester
    Timothy Henty, Leitung

  • Mai 2020
  • Fatoumata Diawara

    Samstag • 02.05.2020 • 20:00 Uhr

    Tonhalle, Großer Saal

    Fatoumata Diawara, Gesang / Gitarre
    Yacouba Kone, Gitarre
    Sekou Bah, Bass
    Jean-Baptiste Gbadoe, Schlagzeug
    Arecio Smith, Keyboard

  • German Skripachev

    Dienstag • 12.05.2020 • 20:00 Uhr

    Museum Kunstpalast, Robert-Schumann-Saal

    German Skripachev, Klavier

Freunde der maximalen Abwechslung kommen bei den Sonderkonzerten von Heinersdorff voll und ganz auf ihre Kosten. Die Konzertreihe, die bewusst nicht als Abonnement zu erwerben ist, setzt auf individuelle Konzertprogramme, Künstler und Formate – auch jenseits des klassischen Repertoires. So dürfen Sie sich in der Saison 2019/20 neben dem stimmungsvollen Abend mit German Brass und dem traditionellen Silvesterkonzert mit Beethovens 9. Sinfonie auf Konzerte von Soul-Star Max Mutzke und Weltmusik-Größe Fatoumata Diawara freuen. Der legendäre Jazz-Bassist Avishai Cohen tritt mit seinem Trio im Dezember auf und Max Richter überschreitet wie immer ganz gekonnt die Grenze zwischen Pop und Klassik mit seinem Ensemble und eigenen Werken aus dem noch unveröffentlichten Album.

Nach oben