Brad Mehldau

Dienstag • 09.02.2021 • 20:00 Uhr

Tonhalle, Großer Saal

Brad Mehldau, Klavier

Brad Mehldau Weiter musikalischer Horizont

Es ist bezeichnend, dass Brad Mehldau schon in seinem Studium an der renommierten Berklee School of Music in Boston als „Best All Around Musician“ ausgezeichnet wurde. Als Jazzpianist ist der introvertierte Amerikaner mit Wohnsitzen in New York und Amsterdam zwar heute weltberühmt. Doch seine Inspirationsquellen lassen einen weiteren musikalischen Horizont erkennen: Bach, Schubert, zeitgenössische Musik oder Popklassiker – seine Kunst liegt in der raffinierten Weiterverarbeitung der Themen, die er sich zu eigen macht und von einer inneren Kraft getrieben verbindet. Immer wieder baut er das System aus Tönen, Harmonien und Rhythmen zu faszinierenden neuen Klanggebilden auf, lässt es wieder einstürzen, um dann mit endloser Spielfreude eine weitere von abermillionen Kombinationsmöglichkeiten zu erkunden. Jazz-Architektur in Perfektion – pur und unverstärkt.

Nach oben